Inhalt

Faszinierendes Kalender-System

Dem Kalenderwesen kommt neben der banalen Aufgabe des Zählens von Tagen, "Monaten" und (verschiedenartigen) Jahren auch die besondere Bedeutung des Bindegliedes zwischen Mythologie, Gegenwart und Zukunft zu. Es ist Ergebnis und wiederum Grundlage hochentwickelter Wissenschaft wie der Astronomie und in Verbindung mit astrologischen Deutungen Wegweiser des Handelns. Damit ist es wohl auch nicht übertrieben, wenn wir das Kalenderwesen als Rückgrad ihrer gesellschaftlichen Ordnung bezeichnen.

Mittlerweile habe ich mich so in diese Thematik vertieft, dass es unmöglich ist, alle interessanten Aspekte hier zu betrachten. Aber ich werde die wesentlichen Inhalte in knapper Form darstellen, wobei gewisse Fakten aufgrund der Verflechtung mit den anderen Themen an die entsprechenden Stellen ausgelagert wurden, wie etwa verblüffende mathematisch-astronomische Zahlenzaubereien (z. B. die 819-Tage-Rechnung) zum Menüpunkt "Astronomie" sowie gewisse Methoden der Kalenderrechnung zur "Mathematik".

Wer sich ausführlich bzw. umfassend zum Mayakalender unterhaltsam schulen lassen will, sollte dann doch zum Buch "Faszination 2012 - Das Buch zum Mayakalender" greifen. Zudem bekommt er das gesamte relevante Begleitmaterial wie Kalendersoftware, Rechencodex "Tatsumi" usw. auf CD mitgeliefert.

Unsere Software darf fr Bildungszwecke frei kopiert (aber nicht manipuliert) werden.